Wieviel kostet eine Behandlung?

Unabhängig von der Dauer der Behandlung beläuft sich eine Behandlung von Erwachsenen auf 50 Euro und eine Behandlung von Babys und Kindern bis 14 Jahre auf 30 Euro.

Da der vereinbarte Termin nur für Sie reserviert wird, bitte ich Sie um eine telefonische Absage am Vortag, falls Sie den Termin nicht einhalten können, damit ihn ein anderer Patient in Anspruch nehmen kann.


Wie lange dauert eine Behandlung?

In der Regel kann eine Erstbehandlung je nach Art und Ausmaß der Problematik bis zu 1 oder auch 1,5 Stunden dauern, da ich eine genaue Evaluation und ein ausführliches Gespräch für wichtig halte. Folgebehandlungen sind dann meist nicht mehr so zeitintensiv und dauern ca. 30-60 Minuten. Wann eine Behandlung abgeschlossen ist, bestimmt Ihr Körper, deshalb kann eine kurze Behandlung genauso viel bewirken wie eine zeitlich lange.

Wie viele Behandlungen werden nötig sein?

Die Anzahl an Behandlungen, die nötig sind, um eine langfristige Veränderung zu erzielen, variiert ebenso, da sie natürlich von dem Ausmaß der Problematik abhängt. Eine starke Beeinträchtigung des Körpers über viele Jahre, wird wohl kaum in einer einzigen Behandlung zu lösen sein, die Folgen eines Sturzes vom Vortag, zum Beispiel, aber unter Umständen schon. Generell bin ich kein Freund vom „übertherapieren“ und werde bestimmt nicht mehr Behandlungen als nötig vorschlagen. Ich würde mal schätzen im Schnitt ist nach 2-3 Behandlungen eine deutliche Verbesserung zu erwarten. Sollte sich nach 3 Behandlungen gar keine Veränderung einstellen, liegt oftmals eine tiefere Ursache zu Grunde, die dann über die Reichweite der Osteopathie hinausgeht. In den meisten Fällen wird das aber schon in der ersten bis zweiten Behandlung ersichtlich und von mir angesprochen, ebenso falls ich von Anfang an sehe, dass die Chancen für eine Verbesserung gut stehen, aber mehrere Behandlungen nötig sein werden.

Wie lange sollte der Abstand zur nächsten Behandlung sein?

Der Abstand zur zweiten Behandlung variiert von ein paar Tagen (z.B. in akuten Fällen) bis zu 4-6 Wochen (z.B. bei chronischer Symptomatik). Oft ist hier die Devise „weniger ist mehr“ gefragt- schliesslich ist mein Ziel ja, eine dauerhafte Veränderung für Sie und mit Ihnen zusammen zu erarbeiten und keine kurzfristige Linderung der Symptomatik.

Ich hatte gestern eine Behandlung und habe heute noch mehr Schmerzen/ andere Schmerzen als vorher. Ist das normal?

Eine Behandlung hat immer das Ziel eine Veränderung zu bewirken. Deshalb hat Ihr Körper einiges an Arbeit vor sich. Es kann sein, dass Sie diese Umstellungen im Körper wahrnehmen und eine Art „Erstverschlimmerung“ eintritt. Dieser Zustand ist normal und wird sich (meist nach 2 Tagen) bessern. Sollten Sie dennoch unsicher wegen auftretender Reaktionen sein, können Sie mich jederzeit kontaktieren.

Falls aufgetauchte Fragen hier unbeantwortet blieben, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren.

Fragen...